Gewinne, Gewinne, Gewinne

Alexandra 24.05.2011 um 09:48 Uhr Gewinnspiel

maischokolade1
Die Woche ist noch jung und gleich hagelt es die ersten guten Nachrichten: Die Gewinner unseres kleinen Dichte-Contests stehen fest. Wie abgeschmackt das auch klingen mag: Es ist uns wirklich nicht leicht gefallen unter all den tollen Einsendungen die zwei literarischen Ergüsse herauszupicken, die alles andere in den Schatten stellen. Dass die Entscheidung einmal fallen muss ist klar und da wir hier nicht bei einer Casting Show sind, wollen wir die Spannung jetzt nicht weiter künstlich erhöhen.

Reinhard ist unser erster glücklicher Gewinner und das ist sein frühlingsfrischer Vers:

Der Mai und Chocri haben viel gemein
Gefühle wecken sie und das ist fein.
Doch hat der Mai und das ist klar
nicht die selbe Qualität in jedem Jahr.
Doch Chocri bleibt der Qualität ganz treu,
ja mehr noch: Jährlich wird die Vielfalt neu.
Drum freu dich wenn der Mai recht toll
und mach dein Glück mit Chocri voll.

Siegerin Nummer zwei ist Alexandra mit ihrem vierstrophigen Gedicht Wonnemonat Mai- Beginn der Genießerzeit. Hier bekommt wohl jeder Lust auf den Frühling, den Sommer und die wunderschönen kleinen Dinge, die diese Zeit begleiten.

Wonnemonat Mai - Beginn der Genießerzeit

Wenn die Temperaturen steigen,
die Vögel am Morgen nicht mehr schweigen,
Schnee und Eis vergessen sind
und die Sonne scheint bei lauem Wind,
dann beginnt die Sommerzeit – Juchei!
Es ist endlich wieder Mai!

Es beginnt die lang ersehnte Genießerzeit,
in der man auf der Parkbank sitzt zu zweit,
sich über die bunten Blumen freut
und bestaunt die vielen Leut‘,
die sich im Park auf Decken bräunen.
Keiner möchte einen schönen Tag versäumen!

In den Cafés wird erfrischender Eiskaffee genossen,
in den Gärten heiter die Blumen gegossen.
Abends blicke ich auf den Tag zurück
Und bin von den Eindrücken noch ganz entzückt.
In solchen Momenten darf eines nicht fehlen – das gehört einfach dazu.
Ich gönn mir eine Chocri - in aller Ruh.

Die zauberhafte Schokolade lasse ich mir auf der Zunge zergehen
Und wünsche mir jedes Mal: So könnte es immer weitergehen!
Was sag ich denn da? Es ist doch erst Mai!
Der Sommer ist noch längst nicht vorbei.
Ganz im Gegenteil, er fängt erst an!
Ein Gedanke, bei dem ich die Chocri so richtig genießen kann.

Herzlichen Glückwunsch an euch beide; ihr dürft euch über ein chocri-Päckchen freuen. An alle anderen noch einmal einen großen Dank für eure Einsendungen. Ihr habt uns mit eurer Kreativität unglaublich begeistert!


3 Kommentare

  1. Luisa 27.05.2011 um 08:59
    Ich finds immer unglaublich, wie Leute auf solche Reime kommen können - ich hab schon Probleme, mal einen schönen auf die Reihe zu kriegen... und dann gibts da welche, die können ganze Bücher als Reim schreiben.
    Herzlichen Glückwunsch ;)
  2. Chris 01.06.2011 um 22:48
    Kreativität muss man aber schon haben um solch tolle Reime zu dichten, schade das wurde mir leder nicht in die Wiege gelegt! Bin froh wenn ich bei Geburtstagen mal einen Vierzeiler hin bekomme! Echt tolle Gedichte haben die Beiden da getextet, Respekt!
  3. Nathalie 05.07.2011 um 22:48
    Den Vers finde ich wirklich sehr passend. Sommerlich heiter. Ist das nun ein 6 hebiger jambus ;-) Nein Quatsch, ich habe das vor einigen Jahren in der Schule nur gelernt und mich seitdem nie wieder mit Gedichten auseinandergesetzt. Aber jetzt wo ich das Gedicht lese, sollte ich dies vielleicht mal wieder tun.

    Hut ab, auf jeden Fall...

    Grüßle aus dem schönen Bayern

Diesen Artikel kommentieren

Neue Kommentare sind nur bis 60 Tage nach Veröffentlichung des Eintrages möglich.