Endlich, endlich. Es brennt uns schon so lange unter den Nägeln; nun ist es endlich an der Zeit die Bombe platzen zu lassen. chocri proudly presents: dein individuelles Eis. individuelles-eis

Seit ungefähr acht Wochen steht bei uns das Projekt der Verwirklichung von Wunsch-Eis auf dem Programm. Diesen Zeitrahmen haben wir uns gesteckt, damit das Eis pünktlich zum Sommerbeginn Ende Juni in den Startlöchern steht. Rückblickend muss man wohl sagen: Viel Zeit war das nicht; unser Enthusiasmus war jedoch stets groß!

Gleich zu Beginn haben wir Teams gebildet, die sich um unterschiedliche Planungssegmente wie z.B. Verpackung oder Produktion kümmern sollten. Die Köpfe der Arbeitsgruppen rauchten, die Ideen sprudelten und das natürlich alles neben dem normalen Tagesgeschäft. Das Team, das sich für die Zutatenauswahl, das Austesten des Eis und die richtigen Mischungsverhältnisse bereit erklärt hatte, bestand aus drei Leuten. Sobald es jedoch an das Probieren ging, stand die gesamte chocri-Crew Schlange. Hartes, weiches, Schokoladen- und Vanilleeis gibt es bei uns seit Mai fast täglich mit neuen Zutaten im Kühlschrank zu finden. Zu Beginn noch mit der Gabel vermatscht, sind wir mittlerweile zu einer professionellen Spachteltechnik übergegangen. So machen es die Könner in Italien, so machen wir es also auch! Und genau wie diese Könner machen auch wir unser Eis selber: Wir wollen ja nur das Beste für Euch und uns. =)

Das Beste musste natürlich erst gefunden werden. Verkostung über Verkostung haben wir über uns ergehen lassen. Sogar unsere fleißigen Oompa-Loompas aus der Produktion mussten diese grauenvolle Prozedur über sich ergehen lassen… Eis mit viel und wenig Sahne oder Zucker und in unseren drei Basissorten mussten getestet werden. Über Geschmack lässt sich tatsächlich nicht wirklich streiten; die Mehrheit aller Tester befand das gleiche Eis für gut. Wir hoffen, wir haben euren Geschmack getroffen, ansonsten essen wir das Eis aber auch gerne alleine! Ein bisschen Kaffee-Aroma für Björn, Brownie für Claudi und Micha. Ich kann mich beim besten Willen nicht entscheiden, das muss ich aber zum Glück auch nicht. Die Auswahl ist groß und es ist genug für alle da!

Ihr seht, es liegen spannende und vor allem zuckerlastige Wochen hinter uns. Neben dem ganzen Eis mussten Verpackungsmuster begutachtet, Versandlösungen gefunden und das Design der Verpackung entworfen werden. Man kann schon sagen: außer der Grundidee hat sich alles mindestens noch einmal komplett gedreht. Wir haben im Prozess gelernt und sind mittlerweile sehr stolz auf das was entstanden ist. Wir hoffen, ihr könnt unsere Begeisterung teilen.

Ich wünsche euch allen einen schönen, eisigen Sommer! Eure Aleks


9 Kommentare

  1. Diana 30.06.2011 um 12:10
    Und ab wann kann man das Eis kaufen und vorallem wie ist das mit der Kühlung? Wie wird versendt. Wäre sofort dabei! :)

    LG
  2. Jan 30.06.2011 um 14:04
    Musste mich beim Lesen der Newsletter-Mail dann doch erst noch einmal rückversichern, dass heute nicht der erste April ist... wow. Bin beeindruckt von der Idee und werde es ganz bestimmt mal testen. Ein paar Antworten auf Dianas Fragen in Kommentar 1 wären vorher noch hilfreich :-)
  3. Alexandra Grimm 30.06.2011 um 14:12
    Das Eis kann man ab sofort bestellen. Wenn du das machen würdest ist der erste mögliche Liefertermin der 18.7. Im Moment dauern Produktion und Lieferung noch ein wenig, das wird sicher aber in der nächsten Zeit noch verbessern.
    Gekühlt wird das ganze mit einer Ladung Trockeneis. So sind wir sicher, dass das Eis 48Stunden lang kalt bleibt. Versandtests haben gezeigt, dass eine Lieferung in diesem Zeitraum mehr als realistisch ist.
    Für euch als Empfänger ist natürlich wichtig, dass ihr euch das Eis dort hin liefern lasst, wo ihr tagsüber seid (an die Arbeit...). Ein bisschen mehr "Einsatz" als bei der Schokolade ist also schon wichtig! =)
  4. Lisa 30.06.2011 um 16:59
    Befinden sich die Zutaten denn auch im Eis oder nur auf dem Eis?
  5. Alexandra Grimm 01.07.2011 um 11:37
    Alle Zutaten, bis auf die Dekore, sind im Eis.
  6. chris 06.07.2011 um 16:18
    Das hört sich ja alles sehr vielversprechend an. Was mich jedoch interessieren würde wie es sich mit den 3 Eissorten verhält, werden diese von Euch 100% selbst hergestellt oder kauft ihr die Grundlage von einer bekannten Größe im eisgeschäft? Werde sicher etwas bestellen und hoffe, dass das Eis unterwegs nicht abhanden kommt :)
  7. Alexandra Grimm 07.07.2011 um 10:44
    Lieber Chris, das Eis stellen wir selber her. Das bedeutet, wir haben die Zutaten (Sahne, Zucker...) und dessen Zusammenstellung selber in der Hand. Für den Geschmack (Schokolade, Vanille) nutzen wir zusätzlich eine Gewürzmischung, welche wir einkaufen. Auch hier haben jedoch wir Menge etc selber abgestimmt, um einen bestmöglichen Geschmack zu garantieren.
  8. Tim 07.07.2011 um 15:05
    Und wie sieht es mit einer Eislieferung ins Ausland aus ? ...
    Salmonellen ahoi !
  9. Alexandra Grimm 07.07.2011 um 15:07
    Eine Lieferung ins Ausland bieten wir nicht an. Alle Informationen rund um das Eis kannst du auch in unseren FAQs nachlesen. http://www.chocri.de/faq/

Diesen Artikel kommentieren

Neue Kommentare sind nur bis 60 Tage nach Veröffentlichung des Eintrages möglich.