Ich will keine Schokolade...

Alexandra 28.10.2011 um 10:40 Uhr Mitarbeiter

…mehr. Denn die hängt mir zum Hals raus. Hier gibt es einfach zu viel davon und es stinkt überall ganz unangenehm danach. Individuelles Eis kann ich auch nicht mehr sehen! Wer denkt, in einer Schokoladenfabrik zu arbeiten wäre der Himmel auf Erden… schokolade-selber-machenÄh nein! Die letzten sechs Monate waren schrecklich; ich bin froh, dass es nun vorbei ist. Nie mehr Schokolade von chocri, nie mehr diese beknackten Arbeitskollegen, ich verfluche sogar die Milchkuh, die die Schokoladenproduktion überhaupt erst möglich macht. Ah und Euch mochte ich übrigens auch nie!

Um meinen letzten Tag hier zu feiern habe ich gestern einen extra ekeligen Kuchen gebacken, damit heute Abend alle Bauchschmerzen haben. Ich werde mir ins Fäustchen lachen während ich mein chocri-Shirt verbrenne! Auf nimmer Wiedersehen.

Natürlich ist von alledem kein Wort wahr. Das ist nur meine Art mit Trauer umzugehen.

Alles Gute für Euch alle. Eure Aleks =)


1 Kommentare

  1. Franz Duge 28.10.2011 um 12:41
    Wir werden Dich auch nicht vermissen! Hoffentlich brichst Du Dir heute an Deinem letzten chocri-Tag mindestens ein Bein beim nach Hause gehen.

    Spaß beiseite...

    Wir danken Dir für Deine gute Arbeit und wünschen Dir für Deine anstehende Masterarbeit und für Dein weiteres (Berufs-) Leben alles Gute.

    Ein bisschen werden wir Dich auch vermissen ;)

Diesen Artikel kommentieren

Neue Kommentare sind nur bis 60 Tage nach Veröffentlichung des Eintrages möglich.