Ungefähr 17% der Deutschen leiden unter Laktoseintoleranz, das bedeutet, dass diesen Personen das Verdauungsenzym Lactase fehlt, welches für die Trennung des Milchzuckers Laktose verantwortlich ist.

laktosefreie Schokolade bei chocri Die Symptome der Laktoseintoleranz sind eindeutig. Magengrummeln, Blähungen, Durchfall oder auch Übelkeit. Wer unter diesen Beschwerden leidet und laktoseintolerant ist, ist permanent auf der Suche nach laktosefreien Produkten. Der Verzehr von Milchschokolade ist für viele sogar fast ausgeschlossen. Nur wenige Schokoladenanbieter verkaufen laktosefreie Milchschokolade. Vielmehr beschränkt sich der Verzehr auf Zartbitterschokolade, die als laktosearm gilt.

chocri jetzt wieder laktosefrei

Täglich erreichen uns Anfragen nach laktosefreier Schokolade. Deshalb haben wir ab sofort und so lange der Vorrat reicht, laktosefreie Vollmilchschokolade (0,1g/100g) zum Selbermachen im Angebot. Und folgende Auflistung soll euch nun auch helfen laktosehaltige Zutaten zu identifizieren.

laktosehaltige Zutaten

Mini-Butterkekse – Karamell Schokoladentropfen – Limonen Schokoladentropfen – Cappuccino Schokoladentropfen – Honig Schokoladentropfen – Erdbeer Schokoladentropfen – Orangen Schokoladentropfen – Nougatstückchen – Karamellstückchen – Reiscrisp im Schokomantel – Knisterpops im Schokomantel – Schokolinsen – Mini-Spekulatius – Moccabohnen – Orangen-Mandel-Krokant

Wir wünschen allen viel Spaß mit unserer laktosefreien Milchschokolade.


1 Kommentare

  1. Dolphin 13.05.2012 um 18:59
    Hallo liebes Chocri Team,
    da habt Ihr in Eurer Mail wohl Milcheiweiß und Lactose durcheinander geschmissen, zum Glück steht es hier richtig.
    Vielleicht listet Ihr auch noch mal die lactosefreien Zutaten auf, so jetzt müsste ich sie mir alle einzeln ruassuchen und abgleichen.
    Aber Eure Zartbitter ist so lecker, das ich dadurch komplett auf Milch verzichten kann, das ist eh besser...

Diesen Artikel kommentieren

Neue Kommentare sind nur bis 60 Tage nach Veröffentlichung des Eintrages möglich.