Rezept: Erdbeer-Panna-Cotta-Torte

Vicky 05.08.2013 um 14:00 Uhr
American Cookies

Zutaten

Für 8 Portionen
200 g Schokoladige Cookies
40 g zerlaufene Butter
6 Blätter weiße Gelatine
250 g Magerquark
100 g Zucker
1 Pk. Vanillezucker
500 ml Schlagsahne
500 g frische Erdbeeren

Zubereitung

Die Cookies in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Rollholz zerbröseln. Anschließend die zerbröselten Cookies in eine Schüssel geben und die zerlaufene Butter dazugeben. Die Bröselmischung auf eine mit Backpapier ausgelegte Springform (18 cm Ø) setzen und leicht andrücken. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.
Die weiße Gelatine in kaltem Wasser circa 5 min einweichen. Zucker, Vanillezucker und Quark glatt rühren. 100 ml Sahne in einem Topf erwärmen und vom Herd ziehen. Die weiße Gelatine gut ausdrücken und in der warmen Sahne auflösen. Dann 150 ml kalte Sahne einrühren und anschließend die lauwarme Sahnemischung unter die Quarkmasse geben. 15 Min. abkühlen lassen.
Erdbeer Pana Cotta Torte

Inzwischen die Erdbeeren putzen und circa fünf bis sechs Erdbeeren halbieren. 250 ml Schlagsahne steif schlagen und unter die Quarkmasse rühren.
Circa 1/3 der Quarksahne auf dem Bröselboden in der Springform ausschütten. Die halbierten Erdbeeren an den Springformrand geben und die restlichen Erdbeeren in die Tortenmitte setzen. Die restliche Quarksahne darüber geben.
Mindestens 3 Std. kalt stellen.


Diesen Artikel kommentieren

Neue Kommentare sind nur bis 60 Tage nach Veröffentlichung des Eintrages möglich.