Himbeeren

Himbeeren

Herkunft

Die kleinen roten Himbeeren sind in Europa weit verbreitet. In den Alpen findet man sie sogar noch auf 2000 Meter Höhe. Teilweise kann man Himbeeren auch in Nordamerika, Grönland und Neuseeland kaufen und vernaschen.

Häufige Verwendung

Himbeeren zählen wegen ihres hohen Vitamingehalts zu den besonders gesunden Früchten. Man kann sie roh als auch in Form von Marmelade, Gelee oder Saft kaufen. Auch als Himbeergeist ist die Himbeere oft zu finden.

Passt besonders gut zu

Um den etwas herberen Geschmack von Zartbitterschokolade auffrischen will, sollte die Himbeeren mal probieren.

Beschreibung

Im Allgemeinen wird zwischen Sommerhimbeeren und Herbsthimbeeren unterschieden, beide wachsen an dem berühmten Himbeerstrauch, der bis zu 2 Meter hoch wächst und mit unzähligen Dornen bewaffnet ist.

Je nach Sorte können Himbeeren von Anfang Juni bis Ende Herbst geerntet und verkostet werden.

Nährstoffe

Die Himbeeren bestehen zu 84% aus Wasser, sind aber unglaublich vitaminreich und mit viel Calcium und Magnesium ausgestattet.

Unsere Zutat

Der süßliche Geschmack der Himbeeren passt wunderbar zu Schokolade. Auch in getrockneter Form kann man den einzigartigen Geschmack der Himbeere herausschmecken. Die leuchtend rote Farbe ist dann auch nur der zweite Grund warum die Himbeere zu den beliebtesten Zutaten bei chocri gehört.

Wusstest du schon?

…, dass die Himbeere schon seit dem Mittelalter als Heilpflanze bekannt ist und erst später als Frucht akzeptiert wurde?