Orangenpfeffer

Orangenpfeffer

Herkunft

Orangenpfeffer kommt ursprünglich aus dem asiatischen Raum. So ist er in China ein beliebtes Gewürz für Enten und Hühnerfleisch.

Häufige Verwendung

Wegen seiner vielfältigen Zusammensetzung ist auch die Verwendung sehr unterschiedlich: zum Würzen von Fisch und Fleisch, aber auch zu Salat und in der asiatischen Küche ist Orangenpfeffer ein beliebtes Gewürz. Er wird neben seinem Geschmack auch als Dekor auf Speisen geschätzt, genau wie bei unserer chocri.

Passt besonders gut zu

Optisch ist Orangenpfeffer ein Knaller auf dunkler Schokolade und geschmacklich verleiht er jeder chocri das würzige Extra. Zusammen mit den fruchtigen Orangenstückchen wird Deine chocri zu einem wahren Geschmackserlebnis.

Beschreibung

Orangenpfeffer ist eine Gewürzmischung und besteht aus Pfeffer, Orangenschalen, Orangenöl und Kurkuma. Es gibt verschiedene Abwandlungen mit Salz, Paprika oder Cayennepfeffer.

Nährstoffe

Pfeffer hat eine anregende Wirkung auf die Ausschüttung von Magensaft und ist somit verdauungsfördernd.

Unsere Zutat

In unserem Orangenpfeffer befindet sich der Pfeffer in grob-gemahlener Form, wodurch die scharfe Note des Pfeffers besonders gut heraus kommt. Dazu der fruchtig-säuerliche Geschmack der Orange und fertig ist ein exotisches Geschmackserlebnis. Mit Orangenpfeffer holst du Dir ein exotisch, asiatisches Flair auf die chocri.

Wusstest du schon?

..., dass es noch andere Kombinationen aus Pfeffer und Früchten gibt? So gibt es auch noch den Zitronenpfeffer. Vor allem in der asiatischen Küche werden solche Gewürzmischungen gerne verwendet.