Auskühlen der Schokolade


Schokoladentafeln selber machen

Die Schokolade ist nun fast fertig. Es bedarf nur noch ein wenig Geduld und dann kann das Ergebnis bestaunt und gekostet werden. Damit im letzten Schritt keine Fehler passieren, hier ein paar Tipps.

Geeignete Auskühlorte

Prinzipiell kann die Schokolade nach dem Gießen einfach stehen gelassen werden. Der ideale Ort ist sonnengeschützt, dampf- und staubfrei und hat eine Zimmertemperatur bei etwa 20 Grad. Neben der Spüle oder dem Herd oder am sonnigen Fenster wäre also nicht zu empfehlen. Die Schokolade kann auch zuerst für einige Minuten in den Kühlschrank gestellt werden, bevor sie bei Raumtemperatur auskühlt. Damit die Masse gleichmäßig fest wird, sollte die Form auf einem Brett in die mittlere Ebene ohne Wandkontakt platziert werden. Einfach raus nehmen sobald die Oberfläche anfängt fest zu werden. Falls Kinder, Haustiere, Gäste oder Neugierige in der Nähe sind: Anfassen verboten! Die Schokolade benötigt Ruhe und reagiert empfindlich auf Rüttelstöße und Fingerabdrücke.

Wie lange dauert es?

Das Auskühlen dauert normalerweise etwa zwei Stunden. Die Schokolade kann aber ruhig länger in der Form bleiben. An der Konsistenz dürfte jetzt nichts mehr passieren. Wenn die Masse abkühlt, dann zieht sie sich zusammen. Die fertige Schokolade liegt dann in den meisten Fällen lose in der Form und kann ganz einfach herausgenommen oder mit Hilfe eines Handtuchs oder Bretts gestürzt werden. Saubere und trockene Hände sind natürlich bei dem letzten Schritt ein „Muss“.

Gutes Ergebnis, schlechtes Ergebnis

Jetzt sieht man, ob die Arbeit auch das gewünschte Ergebnis gebracht hat. Ist die Oberfläche ebenmäßig und leicht glänzend? Harmonieren Schokoladensorte, Füllung und Topping? Wenn alles gut gegangen ist, dann steht dem Genuss nichts mehr im Wege. Doch leider muss man manchmal feststellen, dass die Schokolade grau wirkt, fleckig oder krümelt. Solche Schönheitsmakel passieren leicht bei falschem Temperieren. Das ist jedoch nicht dramatisch. Natürlich ist eine solche Schokolade allemal noch genießbar. Wen der Ehrgeiz gepackt hat, der versucht es einfach nochmal. Ist die Schokolade hingegen perfekt, dann kann sie nun durch Dekoration und Verpackung ihren letzten Schliff erhalten.

Schokolade selber machen - Jetzt kreieren