Swipe to the left

DIY Insektenhotel

DIY Insektenhotel
By Gesine Pape 4 months ago 2969 Views No comments

Draußen ist es wieder sonnig, warm und der Sommer steht vor der Tür. Natürlich blüht es überall und auch die Bienen und andere Insekten sind fleißig unterwegs. Um diesen kleinen Helfern ein tolles Zuhause zu geben und auch in der Stadt einen Lebensraum zu schenken, können Wir ein Insektenhotel im Garten oder auf dem Balkon installieren. Im Handel gibt es verschiedenste Variationen und Formen, jedoch könnt Ihr mit einfachen Mitteln, die Ihr oft schon Zuhause habt oder draußen sammeln könnt, selbst eine kleine Insekten-Immobilie gestalten. Bei dieser Anleitung verwenden wir die Holzbox unserer chocri Welteise und schenken ihr so ein neues Leben.


Um es den kleinen Mietern so gemütlich wie möglich zu machen, gibt es ein paar Kleinigkeiten zu beachten.

  • Nur natürliche Materialien verwenden die Feuchtigkeit herauslassen
  • Achte auf saubere Schnitte, weil sich Insekten an Spänen Ihre zarten Flügel verletzten können
  • Das Holz sollte gut durchgetrocknet sein
  • Bohrungen ins Längsholz, anstatt wie oft bei gekauften Insektenhotels ins Hirnholz von Baumscheiben
  • Genug Platz zwischen den Bohrlöchern lassen, um Risse zu vermeiden (1-2 cm)
  • An einem möglichst sonnigen, regen- und windgeschützten Standort fest anbringen
  • Lass das Insektenhotel auch im Winter an seinem Standort, viele Insekten nisten über mehrere Jahre
  • Mindestens 5 cm tief für Wildbienen


Du benötigst dafür folgende Materialien und Werkzeuge:

  • chocri Weltreisen Holzbox
  • Schilfrohr oder Bambusrohr ohne Mark
  • Holzstücken mit Rinde aus Hartholz
  • Bohrer (3-10 mm)
  • Laubsäge
  • Draht
  • Lineal oder Gliedermaßstab
  • Akkuschrauber
  • Heißkleber oder Alleskleber
  • Stift
  • kleines Messer


Anleitung:

  • entferne den Deckel der Holzbox und markiere Dir mit einem Lineal und Stift die Mitte der Kiste
  • zeichne Dir im oberen Drittel der Box Dein Bohrloch für die Aufhängung an


  • Bohre mit dem 3 mm Bohrer ein Loch bei Deiner Markierung, vergrößere dieses dann mit dem 10 mm Bohrer
  • Lege dir die beiden Stammstücke bereit und bohre mit den verschieden großen Bohrern Löcher in die Vorderseite die 1-2cm voneinander entfernt sein sollten
  • Bohre nicht komplett durch das Holz und arbeite möglichst sauber, falls Du doch einmal bis zur anderen Seite durchgebohrt hast, kannst Du das Loch mit etwas Wolle verschließen



  • Verteile auf den Schnittkanten und der Rückseite der Holzstämme Heiß- oder Alleskleber und befestige sie so an den inneren Rändern der Kiste
  • Der Zwischenraum in der Mitte wird mit den Schilf- und Bambusröhrchen gefüllt
  • Verteile Deinen Kleber auf der Rückseite der Röhrchen und Klebe sie auf die Holzwand der Box
  • Fülle den kompletten Mittelteil mit Ihnen, dadurch geben sie sich gegenseitig halt


  • Jetzt ist Dein Insektenhotel fertig
  • Du solltest es an einem sonnigen, vor Regen- und Wind geschützten Ort fest aufhängen
  • Es sollte auch nicht von Pflanzen oder anderen Gegenständen verdeckt sein

Viel Spaß mit Deinem Insektenhotel und vielen neuen Untermietern und Besuchern!