Swipe to the left

Schokoladenkuchen ohne Mehl (glutenfrei)

Schokoladenkuchen ohne Mehl (glutenfrei)
By Gesine Pape 4 months ago 1636 Views No comments

Ein super saftiger Schokoladenkuchen ohne Mehl? Das funktioniert und schmeckt auch noch gut? Ja, klar und Wir haben das perfekte Rezept. Mit diesem Kuchen kannst Du nicht nur Schokoholiker beeindrucken, sondern auch Freunde und Familie, die kein Gluten vertragen und deshalb oft genug verzichten müssen.

Wenn Du beim Backen zudem noch die Butter durch Kokosöl oder Ghee ersetzt, können selbst Freunde mit einer Laktoseintoleranz Deinen Schokoladenkuchen genießen. Du siehst, dieses Rezept ist super vielseitig und dabei trotzdem ganz einfach umzusetzen. Also, dann wollen Wir gar nicht weiter schwärmen, probiert es einfach selbst aus und genießt zusammen mit Euren Liebsten diesen saftigen Schokoladenkuchen.

Zutaten für ca. 10 Portionen:

  • 5 Eier
  • 100g Rohrzucker (alternativ weißer Zucker)
  • 300g Zartbitterschokolade
  • 150g Butter
  • 100g Mandeln oder Kokos, gemahlen
  • Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen
  • Die Schokolade klein hacken und zusammen mit der Butter im Wasserbad schmelzen lassen
  • Eier in einer Schüssel zusammen mit dem Zucker schaumig schlagen
  • Nun vorsichtig die Butter-Schokoladenmasse dazugeben und verrühren
  • Die gemahlenen Mandeln unterheben
  • Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Rand gut einfetten
  • Den Teig einfüllen und bei 180° C Ober- und Unterhitze 35-40 Minuten backen
  • Um festzustellen, ob der Kuchen durchgebacken ist, Stäbchenprobe machen

Videoanleitung zum Rezept: