Persönliche Beratung unter +49 (0)30 981 961 90 von 9 - 12 und 13 - 17 Uhr

Haselnuss, blanchiert

Haselnuss, blanchiert

Beschreibung

Die Haselnuss gibt es nicht nur als Nuss für den Nussknacker zu Weihnachten, sondern auch das aus der Nuss gewonnene Haselnussöl ist eine besondere Delikatesse zu vielen Speisen und Salaten und verleiht ihnen eine besondere Note. Die übliche Erntezeit in Europa ist im September und Oktober. Der leichte Anbau dieser Nuss macht es möglich, dass die Haselnuss das ganze Jahr durch verkauft und gehandelt werden kann.

Herkunft

Die Haselnuss ist fast überall zu finden, der Ursprung dieser Pflanze ist nicht ganz sicher, nur dass sie in sommerwarmen Lagen am besten wächst. Viel Licht und etwas fruchtbaren Boden genießt diese Pflanze in vollen Zügen.

Häufige Verwendung

In der Verwendung und im Handel gibt’s es praktisch jeder Form. Verkauft wird sie sowohl in ihrer harten Schale, als auch fertig geknackt und geröstet.

Passt besonders gut zu

Wie wär es denn einfach mal mit einer Nussschokolade mit [Walnüssen](http://www.chocri.de/lexikon/walnusse/) oder [halben Pekannüssen](http://www.chocri.de/lexikon/pekannusse-halbe/)?

Nährstoffe

Zutaten: Haselnusskerne
Nährwerte pro 100 g: Energie: 2783 kJ / 674 kcal Fett: 63 g - davon gesättigte Fettsäuren: 5,3 g Kohlenhydrate: 6,0 g - davon Zucker: 5,3 g Eiweiß: 16 g Salz: 0,01 g

Unsere Zutat

Die Haselnuss ist sehr beliebt bei unseren Kunden und ist im Durchschnitt auf jeder 10ten Tafel zu finden. Man kann sie sehr gut mit allen Früchten kombinieren und es schmeckt einfach immer gut. Unser Tipp - wer es knackig und herzhaft mag sollte der Versuchung ruhig nachgeben.

Wusstest du schon?

..., dass sich der Haselnussstrauch auch gemeine Hasel genannt wird?

Wir nutzen Cookies auf dieser Seite, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Mehr Information dazu findest Du in der Datenschutz-Erklärung.

OK