Über chocri

Wir sind die "Erfinder der Wunschschokolade"und Deutschlands größte Online‑Confiserie.

Bunte Vielfalt der chocri Schokoladenmanufaktur

Als Marktführer bei individualisierten Tafel-Schokoladen (DACH) beliefert chocri europaweit Privat- und Geschäftskunden. Im stationären Süßwaren-Fachhandel kooperieren wir mit mehr als 600 Händlern. chocri produziert und vertreibt:

  • handbestreute Manufaktur-Schokoladen,
  • Pralinen und
  • weitere Süßigkeiten,

auch von anderen bekannten Herstellern und Marken.

Jeder kann sich online seine persönliche Schokoladen-Tafel aus mehr als 27 Milliarden Möglichkeiten kreieren, individuelle Verpackungen mit Wunschfotos und Motiven erstellen und sich von chocris Sortiment inspirieren lassen.

Die Manufaktur hat ihren Hauptsitz in Berlin und wurde 2008 gegründet. Die WirtschaftsWoche zeichnete chocri mit dem Neumacher-Gründerpreis 2009 aus. Seit 2014 gehört chocri mehrheitlich zur Riegelein-Gruppe. Das nach wie vor vom Gründer und Geschäftsführenden Gesellschafter Michael Bruck zusammen mit Jörn Schumann geführte Unternehmen produziert und versendet klimaneutral. Besonderes soziales Engagement zeigt chocri durch die Unterstützung der Hilfsorganisation DIV-Kinder e. V. und des zugehörigen Kinderheimprojektes in Gagnoa an der Elfenbeinküste.

Die Idee zu chocri kam Anfang 2008.

Michael Bruck & Franz Duge, Gründer der chocri GmbH, in der ManufakturDie Gründer Franz Duge und Michael Bruck waren vorher bereits mit "Der Shocoladen" im Schokobrunnengeschäft tätig. Zugang zu flüssiger Schokolade war also vorhanden.
Bei der Suche nach einem passenden Geburtstagsgeschenk für seine Freundin, kam Franz immer mehr unter Zeitdruck. Einen Tag vorher hatte er dien zündenden Einfall: Eine Schokolade gießen und die Tafel dann mit ihren Lieblingsnaschereien bestreuen. Die weiße Schokolade mit Gummibärchen und Studentenfutter kam super an und war quasi die erste chocri-Tafel chocri.
Kurze Zeit später meldeten sich die ersten Freunde und Bekannte mit dem Wunsch nach einer individuellen Tafelschokolade.

Ein Name musste her!

Wie nennt man einen Schokoladen Onlineshop zum Erstellen individueller Schokolade? Diese Frage war ganz schön knifflig. Da den beiden Gründern trotz des intesiven Brainstormings kein geeigneter Name einfiel, wurde im Mai 2008 ein Aufruf an alle Freunde und Fans gestartet.
Im Juni 2008 wurden alle eingereichten Namensvorschläge durchgelesen und diskutiert. Dabei kam eine tolle Wortschöpfung aus "Schokolade" und "kreieren" zustande – "chocri" war geboren. Die ersten Produktionsräume nahmen Gestalt an. Mitte Juli 2008 entstand dann die erste Testtafel, damals noch in Michas Küche.
Am 1. September 2008 war es dann endlich so weit – chocri ging online! Damals noch in einem anderen Design und vielen kleinen Fehlern, aber Rom wurde schließlich auch nicht an einem Tag erbaut.
Mit dem Erfolg kam auch der Drang nach Verbesserungen. Im April 2009 erstrahlte die Online-Präsenz chocris in neuem Glanz und neuen Farben. Nicht nur die Ästhetik wurde angehoben, sondern auch die Benutzerfreundlichkeit.
Seit September 2009 kann man chocri nun auch auf Facebook „liken“ und sich über Aktuelles aus unseren Büroräumen freuen. Mittlerweile kannst Du uns bei Instagram, Twitter und Pinterest folgen.

Der Gründerpreis geht an chocri!

Anfang September 2009 kam dann der nächste große Meilenstein in chocris Geschichte. Franz und Micha gewannen den Gründerpreis der Wirtschaftswoche!
Mit steigender Kundschaft und steigender Produktion wurde es Mitte 2010 etwas eng am alten Standort und neue Flächen mussten her. chocri zog nach Berlin-Lichtenberg und erfreut sich seitdem an einem 2000m² Loft-Büro.
Im sogenannten „Sommerloch“ des Juni 2011 musste eine neue Idee her: Individuelles Eis! Die Idee kam sehr gut an, mit Trockeneis war schnell eine Lösung für den Versand gefunden. Allerdings war dieser dermaßen umständlich, dass das Produkt leider nicht mehr Teil des Sortimentes ist.

Fairtrade-Kakao Logo inmitten von Kakaobohnen

chocri erhält das Fairtrade-Kakao Zertifikat

Im November 2017 sind wir vom UTZ Certified-Siegel zum Fairtrade-Kakao-Programm gewechselt. chocri sind nicht nur faire Löhne, sondern auch Nachhaltigkeit wichtig. Das Fairtrade-Kakao-Programm vereint diese Eigenschaften unter seinem Siegel.

chocri und die Elfenbeinküste

DIV Kinder Elfenbeinküste Aufenthaltsraum Kinderheim GagnoaDa den beiden Gründern Wohltätigkeit schon immer sehr wichtig war, startete chocri im September 2008 eine Spendenaktion für den DIV Kinder e.V..
Anfang 2013 machten sich Franz und Micha auf zur Elfenbeinküste, um den Verein nicht nur finanziell, sondern auch persönlich vor Ort unterstützen zu können. Knapp 4,5 Jahre nach der Gründung von chocri wurden bereits genug Spenden gesammelt, um einen Brunnen auszuheben, die Mauern eines Kinderheims zu errichten, zwei Taxis zu spenden und noch einiges mehr! Bis heute sind über 100.000 € an Spenden in die Projekte geflossen, die ausschliesslich den fantastischen chocri-Kunden zu verdanken sind!

Um die Seite für Dich zu optimieren, verwenden wir Cookies. Mit Deinem Klick stimmst Du deren Verwendung zu. Alle Details findest Du unter Datenschutzerklärung.