chocri knackt die 30.000 Euro Spendenmarke

  • Bau eines Kinderheims mit DIV Kinder e.V. an der Elfenbeinküste
  • Spendenbereitschaft der Kunden ungebrochen
  • Neues Spendenprojekt in Guatemala geplant

Berlin, 7. Jul 2010 – Nach nur einem Jahr wächst der Spendenberg der Schokoladen-Manufaktur chocri auf über 35.000 Euro für Kinderhilfsprojekte an der Elfenbeinküste. Noch im Sommer 2009 durchbrach das Unternehmen die Marke von 10.000 Euro. Mit dem Geld wird das derzeit aufwändigste Vorhaben des DIV Kinder e.V. unterstützt – der Bau einer Waisenhauses mit Platz für 50 Kinder. Das Berliner Unternehmen beteiligt sich selbst mit einem Prozent seines Umsatzes, zusätzlich spendet jeder chocri-Kunde durchschnittlich 25 Cent pro Einkauf für das gemeinnützige Projekt. Mit den Spendengeldern wurden bereits eine Brunnenanlage, Kühlschränke sowie diverse Möbel und Geräte finanziert.

Endlich ein Dach über dem Kopf

Als weltgrößter Kakaoproduzent ist die Elfenbeinküste immer wieder Schauplatz bewaffneter Auseinandersetzungen unter denen besonders die Kinder leiden. Viele von ihnen wachsen obdachlos und ohne Eltern auf. Seit mehr als 20 Monaten unterstützt chocri den DIV Kinder e.V., der direkt vor Ort Straßen- und Waisenkindern Verpflegung und eine sichere Unterkunft bietet. Mit den 30.000 Euro wird das zurzeit größte Projekt des Vereins mitfinanziert: Der Bau eines Kinderheims mit Platz für 50 Kinder. „Der Verlust ihrer Eltern oder Verwandten hat in den Kindern vieles zerstört“, so Michael Bruck, Gründer der chocri GmbH. „Das Kinderheim versucht die Probleme aufzufangen und ermöglicht so ein Leben mit Zukunft. Mit den Spenden von chocri kann vor Ort in viel größerem Ausmaß geholfen werden.“

Guatemala – Schokoladentrunk als Medizin der Maya

Die kontinuierliche Spendenbereitschaft und private Anfragen über zusätzliche Hilfen überzeugten das Unternehmen ihre karitativen Aktivitäten auszubauen. Eine ehemalige chocri-Praktikantin, die in Guatemala ihre eigene Kakaoplantage führt, machte chocri auf die Zustände vor Ort aufmerksam. „Auch in Guatemala wollen wir Hilfsprojekte unterstützen“, so Franz Duge, Co-Gründer von chocri. „Die ersten Vorbereitungen laufen schon, so dass wir schnellstmöglich vor Ort starten können.“

Über chocri

Der Onlineshop chocri.de bietet einzigartigen Schokoladengenuss in 10 Milliarden Variationen. Aus vier Schokoladensorten und über 100 Zutaten kann die persönliche Wunschschokolade individuell kombiniert und bestellt werden. Die Schokoladen haben Bio-Qualität und sind aus fairem Anbau. Das Berliner Unternehmen wurde im September 2008 von Franz Duge und Michael Bruck gegründet. Derzeit werden täglich bis zu 1000 individuelle Schokoladentafeln gefertigt. Soziales Engagement zeigt chocri.de mit der langfristigen Unterstützung der Hilfsorganisation DIV-Kinder e.V. Im September 2009 gewann das Berliner Unternehmen den Gründerwettbewerb der Wirtschaftswoche.

Weitere Informationen:
www.chocri.de

Pressekontakt

Nehmen Sie bei Fragen oder Anregungen gerne Kontakt zu uns auf.

Download der Pressemitteilung

PDF Icon

Um die Seite für Dich zu optimieren, verwenden wir Cookies. Mit Deinem Klick stimmst Du deren Verwendung zu. Alle Details findest Du unter Datenschutzerklärung.