Pralinenherstellung Vorbereitung

Gut zu wissen beim Herstellen von Pralinen


Verfasst von: Jens Nehuis | Artikel erstellt/zuletzt geändert: 10. Januar 2022

  • Bevor Du mit dem Kreieren von Pralinen in Deiner eigenen K├╝che startest, leg Dir alle n├Âtigen Rezepte, Hilfsmittel und Zutaten bereit.
  • Welche Werkzeuge und Zutaten einfach unerl├Ąsslich sind, kannst Du gerne auf dieser Seite nachlesen.
  • Wir begleiten Dich Schritt f├╝r Schritt mit Tipps und Anleitungen auf dem Weg zur eigenen Praline!

Eine ordentliche Vorbereitung erleichtert auch bei der Herstellung von Pralinen den Prozess erheblich. Leckere Pralinen sind kleine Kunstwerke. Und die Kunst geht schon bei der Vorbereitung los. Auf dem Weg dahin ÔÇô zum Erlernen des Handwerks ÔÇô liefert Dir diese kleine Ratgeber jede Menge n├╝tzlicher Tipps, Tricks und Ideen. Ein Traum wird Wirklichkeit: Du machst Deine eigenen Pralinen!

Nur mit feiner Vorbereitung wirdÔÇÖs am Ende eine feine Praline

Was brauche ich zur Herstellung von Pralinen?


Um Pralinen zuhause in der K├╝che herzustellen, sind je nach Sorte einige Vorbereitungen zu treffen. Vielleicht sind sogar einige kleinere Anschaffungen im Vorfeld n├Âtig. Bevor irgendeine Zutat zur Hand genommen wird, sollte zudem eine saubere Arbeitsumgebung hergestellt werden. Schlie├člich m├Âchte niemand die Kr├╝mel vom Fr├╝hst├╝cksbr├Âtchen in seiner edlen Nascherei finden.

Das d├╝rfte kaum als Edel-Crisp Geschmack in der F├╝llung der Praline durchgehen und w├╝rde den Genuss eindeutig schm├Ąlern. Strukturiertes Arbeiten steigert den sp├Ąteren Genuss. Dazu geh├Ârt beispielsweise, sich vor Beginn der Pralinen-Herstellung die entsprechenden Rezepte oder Rezeptb├╝cher bereitzulegen.

„Individuelle Pralinen sind tolle Geschenke. Ganz gleich, ob Rezepte mit oder ohne Kuvert├╝re, Pralinen sind stets Geschenke mit Geschmack.“

Ebenfalls parat stehen haben solltest Du alle notwendigen Zutaten und Hilfsmittel wie Sch├╝sseln, T├Âpfe, Teller, der Herd und ein K├╝hlschrank. Zumeist werden bei der Pralinenherstellung die Zutaten im Topf erhitzt, in der Sch├╝ssel verr├╝hrt, von Hand gerollt und schlie├člich auf dem Teller gew├Ąlzt, bevor Du sie zum Erkalten ablegst.

Sollen die Pralinen danach noch mit Schokolade ├╝berzogen werden, empfehlen wir Dir darauf zu achten, dass die Arbeitsfl├Ąche mit Backpapier ausgelegt ist. Praktisch macht sich ├╝berdies beim ├ťberziehen der Pralinen eine Pralinentauchgabel oder eine Pralinentauchspirale. Bitte ebenfalls bereit legen. Richtig hilfreich und fein ist f├╝r Rezepte mit ├ťberzug auch ein Pralinenabtropfgitter.

Fertige handgemachte Pralinen zur Anregung verkosten

Wenn Du gerne mal kosten m├Âchtest, wie gut Pralinen von Profis munden!

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Hilfsmittel und Werkzeuge zur Pralinenherstellung im ├ťberblick:


  • richtig saubere K├╝che
  • Rezepte und Rezeptb├╝cher
  • ausreichend Sch├╝sseln, T├Âpfe und Teller (am besten aus Edelstahl)
  • Herd
  • K├╝hlschrank
  • Backpapier
  • Pralinentauchgabel oder Pralinentauchspirale
  • Pralinenabtropfgitter
T├Âpfe, Werkzeuge und Geschirr am besten aus Edelstahl
Mit der Pralinentauchgabel l├Ąsst sich die Praline leicht und fein mit Kuvert├╝re ├╝berziehen
Leckere Kuvert├╝re verschwenden? Eigentlich nicht, zumindest nicht mit einem Abtropfgitter!


Die anspruchsvolleren Guss-Pralinen ben├Âtigen h├Ąufig noch mehr Hilfsmittel. Eine Pralinenform, wie Du sie im Einzelhandel kaufen kannst, ist dann unumg├Ąnglich. M├Âchtest Du die Herstellung kleinerer Pralinen angehen, empfehlen wir Dir nach Eisw├╝rfelformen aus Silikon Ausschau zu halten. Diese sind meist nicht ganz so gro├č wie originale Pralinenformen, lassen sich jedoch genauso gut verwenden.

Silikonformen sind f├╝r die Pralinen-Herstellung sehr gut geeignet. Die erh├Ąrtete Schokoladenmasse l├Ąsst sich nach dem Abk├╝hlen n├Ąmlich sehr einfach aus der Form dr├╝cken. Denke aber bitte daran, die Formen vor dem Bef├╝llen mit der Schokoladenmasse auf einen ebenen Teller oder ein Brettchen zu stellen. Dann kannst Du die gef├╝llten Formen sicher in den K├╝hlschrank transportieren.

Weitere Hilfsmittel und Werkzeuge f├╝r Gusspralinen im ├ťberblick:


  • Formen aus Silikon (beispielsweise Eisw├╝rfelformen)
  • Brettchen, Platte oder Teller f├╝r den sicheren Transport zum Temperieren in die K├╝hlung

Tipps und Infos zur Arbeitserleichterung


Gef├╝llte Pralinen sind die K├Ânigsdisziplin der Pralinenherstellung. Solche Rezepte lassen sich in der K├╝che zuhause sehr vereinfachen, wenn Du vorgefertigte Pralinenhohlk├Ârper im Handel erwirbst. Das empfehlen wir Dir! Davon gehen wir in der weiteren Schritt f├╝r Schritt Anleitung auch aus. Diese Formpralinen und Hohlkugeln kannst Du in zig verschiedenen Formen und Sorten kaufen.

All diese Hohlk├Ârper besitzen ein kleines Loch zur Bef├╝llung Deiner Praline (zum Beispiel mit einer Creme oder Ganache). Das verschlie├čt Du nach dem F├╝llen jeweils nach Art des Hauses mit einem k├Âstlichen Tropfen Schokolade. Solltest Du jedoch tats├Ąchlich erw├Ągen, Deine Hohlk├Ârper selbst anzufertigen, brauchst Du noch ein bisschen mehr Knowhow, Geduld und vor allem viel mehr Zeit.

„Eine der wichtigsten Infos: In einem Artikel, den Du essen und genie├čen m├Âchtest, spiegelt sich jeder Schritt seiner Produktion wider.“

Denn f├╝r die eigene Herstellung von Pralinenhohlk├Ârpern ben├Âtigst Du eine spezielle Form. Die muss in sich geschlossen sein. Beim Erkalten der eingef├╝llten Schokolade sollte sie ├╝berdies stets gedreht und gewendet werden. Sonst wird der Hohlk├Ârper weder fein, noch gewinnt er ├╝berhaupt die Form vom Hohlk├Ârper. Das ist ein m├Ąchtig zeitintensiver Schritt, ein echt anstrengender Arbeitsschritt.

Echte Confiseure und Patissiers verwenden zum Herstellen der Form ihrer Hohlk├Ârper deshalb oft professionelle Rotationsmaschinen. Die nehmen ihnen das permanente Drehen und Wenden beim m├╝hsamen Prozess des Herstellens der Gie├čformen ab. Au├čerdem stimmt so die Wandst├Ąrke der Pralinen richtig perfekt. F├╝r die heimische K├╝che d├╝rfte eine Maschine in dieser Art allerdings ├╝bertrieben sein.

Das raffinierte Finishing nicht vergessen!


Verschwitze bei der Vorbereitung abschlie├čend nicht, dass am Ende jeder Pralinenherstellung noch das Verzieren und Verpacken steht. Durch diesen finalen Schritt gewinnt Deine Praline so richtig an Pfiff. Bereite die entsprechenden Zutaten und gegebenenfalls Werkzeuge f├╝rs Dekorieren vor. Wer seine Praline richtig mag, tobt sich hier nicht minder dolle aus wie auch bei F├╝llung und Kuvert├╝re.

Wir empfehlen als echte Dauerbrenner mit Geschmack:


  • kleine N├╝sse
  • krosse Mini Kekse
  • s├╝├če Dekorflocken
  • leckere Mandeln (besonders bei der Praline mit F├╝llung aus Marzipan)
  • h├╝bsche Gew├╝rze (prima vegane Idee)

Bestimmt fallen Dir weitere eigene gute Ideen ein. Mach Deine Pralinen durch eigene Einf├Ąlle immer wieder zu kleinen k├Âstlichen Neuheiten. ├ťbrigens kannst Du mit einer im Vorfeld frisch bef├╝llten Spritzflasche zudem tolle individuelle Muster auf Deine Pralinen spritzen.

Hier sind einige unserer Dauerbrenner bei Pralinen

Und wir haben noch viel mehr leckere Pralinen zur Auswahl!

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.



Zur├╝ck auf Anfang beim Pralinen selber machen: zum Startkapitel!

Weiter zum n├Ąchsten Schritt der eigenen Pralinen-Herstellung: Such Dir ein tolles Rezept aus!