Dir richtige Aufbewahrung von Schokolade

Um Schokolade voll und ganz genießen zu können, muss sie vorab gut gelagert gewesen sein. Schokolade darf weder zu kalt noch zu warm aufbewahrt werden, denn ein falscher Umgang mit dem „braunen Gold“ hat einen maßgeblichen Einfluss auf das Aussehen, die Haltbarkeit und vor allem den Geschmack.

chocri Schokolade Mood Foto

Es gibt zahlreiche Faktoren, die Schokolade während der Lagerung beeinflussen

Aufgrund des geringen Wasseranteils von Schokolade (unter 1%), neigt sie bei hoher Luftfeuchtigkeit dazu, schnell Wasser aufzunehmen. Die Folge ist die Bildung eines weißen Reifs. Der hat zwar keine Auswirkungen auf Geschmack oder Qualität, er ist jedoch der ideale Nährboden für Keime und sieht einfach nicht schön aus. Um die so genannte „Hygroskopie“ zu vermeiden, sollte Schokolade immer luftdicht verpackt sein.

Große Temperaturschwankungen vermeiden

Mit zunehmender Dauer der Lagerung und möglichen Temperaturschwankungen, wachsen die Kakaokristalle in der Schokolade. Auch hierbei entsteht der berühmt-berüchtigte weiße Belag. Die Schokolade beginnt zu schwitzen und der gesundheitlich unbedenkliche Fettreif wächst über die Oberfläche der Schokolade hinaus. Dieser Effekt tritt ab einer Temperatur von ca. 25°C ein.

Direkte Sonneneinstrahlung tut der Schokolade nicht gut

Bei gleichzeitigem Licht- und Lufteinfluss auf Schokolade kommt es zur Oxidation. Dieser Vorgang hat große Auswirkungen auf den Geschmack. Die unterschiedlichen Schokoladensorten reagieren jeweils anders. So zeigt sich Weiße Schokolade als besonders empfindlich wobei dunkle Schokolade sich als relativ widerstandsfähig zeigt.

Schokolade nie offen lagern

Bei der unverpackten Lagerung, z.B. im Kühlschrank, nimmt die Schokolade schnell fremde Gerüche an, was wiederum stark den Geschmack beeinflusst. Das liegt an der enthaltenen Kakaobutter, die einen relativ hohen Fettgehalt hat und somit ein guter Aromaträger ist. So kann eine Vollmilch-Tafel nach einiger Zeit nach der geöffneten Thunfisch-Dose schmecken.

Schokolade muss sich luftdicht akklimatisieren

Auch nach der Lagerung im Kühlschrank kann es zu negativen Einflüssen auf den Geschmack der Schokolade kommen. Während des Abkühlens kann es zur Entstehung von Zuckerreif kommen. Dieser entsteht durch Kondensation,wodurch der Zucker gelöst wird. Nach der Verdampfung der Feuchtigkeit bleibt ein Zuckerrand zurück, der den Geschmack der Schokolade stark verändert.

Die Lagerung im Kühlschrank ist im Sommer eine optimale Option

Kühlschrank chocri Schokolade

Die Haltbarkeit von Schokolade wird verbessert und sie bleibt bis zu 6 Monate haltbar. Schokolade entfaltet ihren besten Geschmack bei Temperaturen zwischen 12°C und 18°C. Daher bietet sich die Aufbewahrung im Sommer im Kühlschrank an. Bei großen Vorräten kann man auch problemlos die Kühltruhe nutzen. Hier ist eine Aufbewahrung ohne Qualitätsverlust für mehrere Jahre möglich.

Doch auch die Speisekammer und der Keller sind als trockene und geruchsarme Räume perfekt geeignet. Auch hierauf jeden Fall darauf achten, dass die Schokolade luftdicht verpackt ist und sie sich angemessenen akklimatisieren kann.

Den besten Geschmack hat jedoch frische Schokolade.

Hierbei ist ein Blick auf das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) hilfreich. In den allermeisten Fällen ist Schokolade auch lange nach Ablauf des MHD in qualitativ einwandfreiem Zustand und kann bedenkenlos vernascht werden. Frische Schoko-Produkte sind in der Regel 12 Monate bei Zimmertemperatur haltbar. Dunkle Schokoladen schaffen es sogar bis zu 24 Monate ohne bedeutende Auffälligkeiten gelagert zu werden. Verlasse Dich bei der Überprüfung am besten auf Deine eigenen Sinne. Sieht die Schokolade noch gut aus? Wie riecht sie? Wie schmeckt sie?

chocri Schokolade neue Verpackungen

Damit Deine chocri-Schokolade geschmacklich und optisch unversehrt bei Dir ankommt, versenden wir im Sommer grundsätzlich gekühlt!

 

Wir brauchen deine Hilfe!
Um die Seite für Dich zu optimieren, verwenden wir Cookies. Mit Deinem Klick stimmst Du deren Verwendung zu. Mehr Details findest Du unter Datenschutz-Erklärung und unter Impressum.