Schokoladenherstellung Vorbereitung

Gut zu wissen vor der Herstellung von Schokolade


Wie so oft im Leben erleichtert die richtige Vorbereitung auch bei der Schokoladenherstellung den Prozess erheblich. Schokolade entsteht schlie├člich nicht von alleine. Die Herstellung von guter Schoki ist ein Handwerk, dass Du zumindest im Groben Schritt f├╝r Schritt mit diesem kleinen Ratgeber fein lernen kannst. Denn wer w├Âllte nicht schonmal seine eigene Schokolade selber machen.

Gute Vorbereitung macht aus perfekter Schokoladenmasse perfekte Schokolade

Was ben├Âtige ich zur Schokoladenherstellung?


Zur Erinnerung: Dieser Artikel hier behandelt nicht den gesamten komplizierten Prozess der Herstellung von Schokolade von der Kakaobohne der Kakaofr├╝chte bis hin zur fertigen Schokolade. Dieser Text wendet sich vor allem an die kleinen K├Âche und gro├čen Liebhaber, die quasi vorgefertigte oder fertige Schokolade nach ihren W├╝nschen umgestalten m├Âchten.

„Schokoladenherstellung braucht mehr als nur Wissen und K├Ânnen im Umgang mit einem Lebensmittel. Es braucht zarte Poesie und zwar in leckerer, fl├╝ssiger Form.“

Es geht also weniger um die perfekte Fermentation der Kakaobohnen oder ums Mahlen, R├Âsten, Walzen und Conchieren. Diese Schritte ├╝berl├Ąsst der Hobby Chocolatier am besten dem professionellen Hersteller. Es geht vielmehr um das Schmelzen, Formen, Eintafeln und Dekorieren der eigenen Schokolade, ergo um die Schokoladenherstellung in der eigenen allt├Ąglichen K├╝che zu Hause.

Sauberkeit und Vorbereitung sind bei der Herstellung von Schokolade mindestens die halbe Miete. Wenn die Schokolade einmal geschmolzen ist, muss es schnell gehen. Dann sollte alles griffbereit sein und jeder Schritt sitzen. Zur Verarbeitung der von Dir gew├Ąhlten Sorte Schokolade ben├Âtigst Du die folgenden Utensilien und Ger├Ąte:

  • Kochtopf
  • Metall-Sch├╝ssel (etwas kleiner als der Kochtopf)
  • Schneebesen
  • L├Âffel, Kochl├Âffel
  • digitales K├╝chenthermometer
  • Schokoladenform, Tafelform oder Backpapier
  • Sch├Ąlchen
  • K├╝chentuch

Die Sch├Ąlchen sind optional. F├╝r jede Dekorationszutat oder F├╝llung kannst Du sp├Ąter ein separates Sch├Ąlchen verwenden. Das K├╝chenthermometer ist ebenfalls optional, wobei es ein sehr n├╝tzliches Hilfsmittel ist. Mit einem gew├Âhnlichen Fieberthermometer l├Ąsst sich die Temperatur der Schokolade n├Ąmlich weder fein noch zuverl├Ąssig messen.

Wer sich gleich an den Genuss wagen m├Âchte, mehrere Sorten Schokolade zu schmelzen, der ben├Âtigt ├╝brigens je Sorte ein weiteres Set bestehend aus den genannten Utensilien und Ger├Ąten. Alle Schokoladensorten solltest Du bis zur Herstellung des Endprodukts getrennt voneinander vorbereiten und nat├╝rlich zubereiten. Das ist sehr wichtig!

Schokolade perfekt temperieren
Um es fast so gut wie die Profis zu machen
Am Anfang hei├čt es stets: Fertige Schokolade klein hacken oder raspeln f├╝r die Kakaomasse


Welche Zutaten eignen sich f├╝r die Schokoladenherstellung?


Hier darfst Du bei der Vorbereitung der Schokoladenherstellung schon richtig kreativ werden. Deine Zutaten und Inhaltsstoffe geben Deiner Schokolade schlie├člich ihren unverwechselbaren Geschmack. Deine Auswahl wird sp├Ąter f├╝r den ganz speziellen Charme und Charakter Deiner Schokolade verantwortlich sein.

Die Vorbereitung daf├╝r und die Planung Deiner Idee machen oft schon genauso viel Spa├č wie die finale Dekoration Deiner Schokolade am Ende des Prozesses ihrer Herstellung. Neben der leckeren Schokolade selbst kannst Du n├Ąmlich so gut wie alles, was Dir am besten schmeckt, als Topping (Garnierung) verwenden.

„Schon bei der richtigen Vorbereitung entscheidet sich, ob der ber├╝hmte Schmelz der Schokolade sp├Ąter auch sch├Ân auf der Zunge schmilzt.“

Als Schokoladenmasse eignen sich f├╝r Anf├Ąnger und Hobbyk├Âche der Schokoladenherstellung fertige Schokoladen am besten. Am allerbesten sind sog. Kuvert├╝ren. Denn wie gesagt: Schokolade g├Ąnzlich selbst herzustellen aus den Bohnen vom Kakao der Kakaofr├╝chte (sp├Ąter als Kakaomasse), Kakaobutter, Milch, Zucker usw. ist ohne Hilfsmittel, Erfahrung und Profi-Ger├Ąte sehr schwierig.

Kuvert├╝re gilt als Schokoladenmasse von besonders hoher und nat├╝rlicher Qualit├Ąt, weil ihr Anteil an Fett ausschlie├člich gesunde Kakaobutter beinhaltet. Wer eine gute Grundschokolade samt Geschmack kennt, kann in der eigenen K├╝che auch darauf zur├╝ckgreifen. Neben der Kuvert├╝re kannst Du ebenso Schokopl├Ąttchen benutzen, die als Kakaomasse speziell f├╝r die Herstellung von Schokolade gedacht sind.

Beliebte Zutaten f├╝r die Bestreuung der Schokolade


Generell kannst Du alle trockenen und getrockneten Toppings verwenden, so wie Du magst. Kleiner Tipp: Bitte nicht ├╝bertreiben! Das in Deutschland bekannte Sprichwort, dass viele K├Âche den Brei verderben, gilt auch hier. Noch deutlicher trifft das verwandte Sprichwort aus der franz├Âsischen Schweiz. Darin versuchen Kinder aus 1.000 tollen Zutaten einen einzigen Kuchen zu backen. Doch das Ergebnis, was entsteht, schmeckt am Ende freilich nicht.

Gibt es Empfehlungen? Welche Toppings passen beim Belegen zusammen und welche nicht? Wir haben f├╝r Dich den einen oder anderen Ratschlag aus unserer eigenen Erfahrung zusammengetragen. Da die Anzahl der Zutaten ein bisschen auch von der Gr├Â├če der Schokolade abh├Ąngt, haben wir uns f├╝r eine Tafel mit der handels├╝blichen Gr├Â├če von 100 Gramm entschieden. F├╝r diese Gr├Â├če einer Schokoladentafel ist die Verwendung von jeweils bis zu drei Zutaten optimal.

3 Zusammenstellungen von Zutaten, die Kinder auf Schokolade lieben:


Kinder lieben bunte, fr├Âhliche und s├╝├če Zutaten. Das ist soweit kein Geheimnis. Ein kleines Geheimnis ist es aber sehr wohl, welche davon am besten zusammenpassen. Schlie├člich essen Auge und Gaumen gemeinsam bzw. miteinander. Mit den folgenden Kombinationen begeisterst Du jedes Kind. Die Kleinen werden es lieben, solche selbst gemachte Schokolade nach dem Herstellen zu probieren.

Empfehlung Schokoladenmasse der Grundschokolade: Vollmilchschokolade (oder wei├če Schokolade ├╝ber Vollmilchschokolade gemixt) + darauf in Form gebrachtÔÇŽ

  • fruchtige Gummib├Ąrchen, bunte Schokolinsen und krosse Mini-Butterkekse (die ├╝brigens mit ein bisschen zartem Druck besser auf der Schokolade liegen)
  • w├╝rzige Splitter von Kakaobohnen, s├╝├čes Kakaopulver, blanchierte Haselnuss
  • s├╝├čes Kakaopulver, magisch glitzernder Zucker, zarte Kokosraspeln

3 Zusammenstellungen von Toppings, die Frauen auf Schokolade sch├Ątzen:


Frauen lieben Schokolade, die raffiniert ist. Das gilt insbesondere nicht nur f├╝r die Kakaomasse bzw. Schokoladenmasse, sondern auch f├╝r die Produkte und Zutaten darauf. Diese d├╝rfen gerne ├╝berraschen, sollten sich am Ende aber harmonisch zusammenf├╝gen. Nichts finden Frauen bei einer selbst gemachten Schokolade sch├Âner, als sich beim Genuss ertappt zu f├╝hlen. Klasse statt Masse!

Empfehlung Schokoladenmasse der Grundschokolade: Wei├če Schokolade oder Vollmilchschokolade + darauf in Form gebrachtÔÇŽ

  • fruchtige St├╝ckchen von Cranberries, feine Pistaziensplitter und prickelnder Heidelbeercrisp (besonders f├╝r wei├če Schoki mit viel Kakaobutter geeignet)
  • s├╝├če Karamellst├╝ckchen, Cashewkerne gebrannt oder ger├Âstet und etwas Pulver von Bourbon-Vanille (alternativ ein Hauch Orangenpfeffer)
  • feine Erdbeerscheibchen, niedliche Himbeerperlen und knackiger Heidelbeercrisp (besonders f├╝r wei├če Schoki mit viel Kakaobutter geeignet)

3 Zusammenstellungen von Zutaten, die M├Ąnner auf Schokolade m├Âgen:


Die Masse der M├Ąnner mag ihre Schokolade oft so, wie sie selbst gestreckt sind: einfach wie die Bohne und ehrlich wie Kakao. Anders als bei Frauen tendieren M├Ąnner beim Genuss mehr zur Bodenst├Ąndigkeit. M├Ąnnern schmecken die Fr├╝chte des Bodens bzw. die Ernte der Natur ganz besonders. Super s├╝├č m├╝ssen die Produkte dabei gar nicht unbedingt sein. Munden muss es.

Empfehlung Schokoladenmasse der Grundschokolade: Zartbitterschokolade (Herrenschokolade) oder Vollmilchschokolade + darauf in Form gebrachtÔÇŽ

  • w├╝rzige Splitter von Kakaobohnen, gemahlenes Pulver von Kaffee und feine St├╝ckchen karamellisierter Waln├╝sse
  • feine Nougatst├╝ckchen, gemahlenes Pulver von Kaffee und pikantes Zimtgew├╝rz (alternativ auch Curry- oder Chili als Gew├╝rz)
  • halbe Mokkabohnen ger├Âstet, w├╝rzige Splitter von Kakaobohnen und Cappuccino-Schokotropfen


Zur├╝ck auf Anfang beim Schokolade selber machen: zum Startkapitel!

Weiter zum n├Ąchsten Schritt der pers├Ânlichen Schokoladenherstellung: zum Schmelzen der Masse!